Fundstücke - Grit Ende Genealogie

Grit Ende
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fundstücke

Kirchspiel Retschow

Taufe 1718, Nr. 472
H Johan Jochim Schöbing, Auditeur (Militärjustizbeamter) unter dem Russischen Regiment hat sein neugebohrnes Töchterlein, welches ihm seine Frau auf der Reise von Wißmar nach Rostock zu Welt getragen, d. 7 July alhier tauffen laßen, da es genandt worden Catrin Elisabeth und ist der Vater selbst nebst seiner Schwiegermutter Gevattern gewesen.

Taufe 1731
29. Sept. in Retschow, dieses Kind ist am Michaelisabend für des Schäfers Thür gefunden u. vermöge des beyliegend. Zettels, also in der Taufe genennet Michael Petersen

Tod 1687
Hanß Brügges Sohn so den 12. Aug. von einem Fuder Gerste gefallen und sich in der linken Seite mit der Stakelfork durchs Hertz gespießet, daß er augenblicklich todt geblieben.

Tod 1806, Nr. 1
23./26. Januar, Hermann Peter Nordtmann aus Lübeck gebürtig, hieselbst arm verstorben, 85 Jahr, Entkräftung

Tod 1813, Nr. 11
29./30. Aug., Ein französischer Soldat, der im Treffen Sonnabend, d 28sten August allhier bey Retschow, in der Seite schwehr verwundet, hieselbst gestorben und auf dem Kirchhofe ist begraben geworden - da ein andrer?, der mit jenem zur Verpflegung des Nachts nach dem Treffen hirher gebracht geworden, ins Lazareth nach Rostock gefahrn? ist.

Tod 1815, Nr. 11
5./8. Mai, Tron Torgessen, Ein von Lübeck über Wismar nach Stralsund reisender Schwedische Matrose, der hier kranck angekommen, und dem Anscheine nach, an Brustkranckheit verstorben.

Tod 1836, Nr. 7
9./12. Juni, Johann Friedrich Weber, Altflicker und Einlieger zu Retschow, Geburtsort: Berlin, Alter: 75 Jahre, Vater: NN Weber, Kutscher in Berlin

Tod 1885, Nr. 21
22./24. Aug., Anna Israel, Hofgängerin zu Hof Retschow, Geburtsort in Schweden- Name nicht zu erkunden, Alter: etwa 36 Jahre, fiel vom Fuder, Eltern: nicht zu erkunden


Kirchspiel Bützow

Taufe 1793, Nr. 107
4./5. Dez., Catharina Magdalena Juliana
Vater: Ein reisender Mann aus Prag Joseph Lieblich
Mutter: Lena Magdalena Juliana Müllern


Kirchspiel Heiligenhagen

Tod 1795
4./6. Juni, Musicus Christian Strauß aus Hildesheim, angeblich 75 Jahre, an der Entkräftung


Kirchspiel Hanstorf

Tod 1799
25./28. Mai, Schustergesell Georg Christian Sturm aus Braunschweig im Conower Krug gestorben, nach Doberaner Amtsuntersuchung still begraben, Alter ist nicht bekannt, Krankheit auch nicht bekannt

Tod 1802
3./5. Sep., Neuhöfer Witwe Margreth Eleonora Kellermann geb. Rugen (oder geb. in Rügen) aus Pommern, angeblich 65 Jahre, an einer heftigen Brustkrankheit


Kirchspiel Satow bei Doberan

Tod 1810
21./24. Oktober, der Reitknecht Anton Jürss aus Pommern gebürtig, circa 30 Jahre, an einer Brustkrankheit


Kirchspiel Volkenshagen

Tod 1794
3./6. März, ein alter aus Finland gebürtiger Soldat Andr. Oki zu Mönkhagen (Mönchhagen), alt 55 Jahr, an der Wassersucht


 
 
Suchen
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü